Talk im Pott

Der „TALK IM POTT“ ist ein abwechslungsreiches Format für Information und Inspiration, für Dialog und Diskussion. Kernidee ist es, dass sich Wirtschaftsjunioren, Experten, Politik, Unternehmen und Führungskräfte gemeinsam für neue Wege und frische Ideen einsetzen. Und zwar insbesondere zum Thema „Digitalisierung“ und dem notwendigen Strukturwandel im Ruhrgebiet.

Am 9.92021 fand zum ersten Mal der „TALK IM POTT“, unter der Schirmherrschaft vom Oberbürgermeister Marc Buchholz aus Mühlheim an der Ruhr, statt.

Aufgrund der Corona-Beschränkungen wurde der „TALK IM POTT“ hybrid durchgeführt. In einem außergewöhnlichen Ambiente im Luftschiffhangar in Mühlheim an der Ruhr konnten circa 120 Gäste eine spannende Podiumsdiskussion zum Thema

„Hallo Ruhrgebiet, sind deine Innenstädte durch Digitalisierung zu retten?“

verfolgen. Parallel wurde die Veranstaltung für alle Interessierten, die kein Ticket ergattern konnten, online gestreamt.

Das Format hat sehr großen Anklang gefunden und daher wird das Event als Serie zukünftig auch in anderen Städten im Ruhrgebiet durchgeführt werden. Spannende Themen und außergewöhnliche Location garantiert!

Zeitpunkt:Fortlaufend, nächste Veranstaltung in 2022
Ort:wird noch bekannt gegeben
Ausrichter/Initiatoren:WJ Essen
Zielgruppen:Experten, Unternehmer, Politik und Führungskräfte
Webseite:https://www.talk-im-pott.de

Wer sich einbringen möchte – ob als Teilnehmer oder Sponsor, ist jederzeit willkommen.

Ansprechpartnerin ist Julia Schiminski.

Cookies