Engagement

Die Wirtschaftsjunioren Essen engagieren sich auf vielfältige Weise bei Projekten und Aktionen in der Region. Eine Auswahl findet man auf dieser Seite:

Versprechen eingelöst: Die Wirtschaftsjunioren Essen verschönern das Ronald McDonald Haus

 

Das Ronald McDonald Haus in Essen wurde 2005 nach dem letzten Architekturentwurf des Künstlers Friedensreich Hundertwasser eröffnet. Es ist ein Zuhause auf Zeit für Familien schwerkranker Kinder, die im Universitätsklinikum Essen behandelt werden.

Im April 2012 hatten die Wirtschaftsjunioren Essen die Möglichkeit, das Haus zu besichtigen, viel zu erfahren und natürlich auch Fragen zu stellen. Und derer gab es viele. Es war ein interessanter, aber auch nachdenklich stimmender Besuch. Als Dank und Anerkennung für die tolle Führung sowie die Arbeit der drei Haupt- und über sechzig ehrenamtlichen Helfer versprachen die WJE, dass sie wiederkommen würden. Dann allerdings um richtig anzupacken und bei dringenden Renovierungsarbeiten zu helfen.

Fotos: Uwe Klein

Am 8. September 2013 war es dann so weit. Gemeinsam befreiten die WJ Essen den Garten und die Elternparkplätze von Unkraut und waren auch im Haus mit helfenden Händen aktiv. Ein Putztrupp sorgte für glänzende Fußböden im Erdgeschoss.

Da das geplante Sommerfest 2013 der WJE im Grugapark sprichwörtlich ins Wasser gefallen war, sollte dieses am Abend zusammen mit den Bewohnern des Ronald McDonald Hauses nachgeholt werden. Zum Ausklang feuerte daher das Team der Wirtschaftsjunioren am frühen Abend den Grill kräftig an und sorgte durch Speis und Trank für willkommene Ablenkung bei den Bewohnern. Das Team des Ronald McDonald Hauses freute sich sehr über die tatkräftige Unterstützung, die zur Verschönerung des Zuhauses auf Zeit für Eltern und Geschwister schwer kranker Kinder beiträgt.